Interview mit Guido Tschugg

Als Profi auf dem E-Mountainbike

Guido Tschugg ist wohl einer der erfolgreichsten Mountainbiker, den Deutschland zu bieten hat. Das bedeutet aber nicht, dass er ausschließlich auf dem normalen Bike unterwegs ist. Ganz im Gegenteil – Guido setzt mittlerweile häufig auf die elektrische Unterstützung eines E-Mountainbikes beim Training und auch im Alltag. Wie Profisportler und E-Bikes zusammenpassen, wie er sein eigenes E-Bike einsetzt, und welche Vorteile er in E-Bikes sieht, hat Guido uns im Interview verraten.

Guido Tschugg fährt mit seinem Husqvarna E-Mountainbike
© Husqvarna Bicycles
„Interview mit Guido Tschugg“ weiterlesen

Interview mit Michael Teuber – Teil 3

E-Mountainbike oder normales Mountainbike?

Michael Teuber ist seit 1997 professioneller Radsportler und konnte unter anderem als fünffacher Paralympics-Champion beeindruckende Erfolge erzielen. Warum er als Spitzensportler trotzdem gerne aufs E-Bike steigt und welche Vorteile er darin sieht, verrät er uns im Interview.

Michael Teuber auf einer Ausfahrt in den Bergen mit seinem gelben Scott E-Mountainbike mit SHIMANO Antrieb.
Wie „natürlich“ ist das Fahrgefühl eines E-Mountainbike im Vergleich zu einem normalen Mountainbike? 

Meiner Meinung nach hat die gewählte Unterstützungsstufe einen maßgeblichen Einfluss auf das Fahrgefühl: Im Eco-Modus und im Trail-Modus fühlt sich das E-Mountainbike wie ein normales Mountainbike an. Im Boost-Modus ändert sich das Fahrgefühl, es wird aggressiver, denn man beschleunigt schneller. Da muss man nach Uphill-Kurven sensibel antreten, um nicht rauszufliegen. Manchmal will man diese Extra-Power bewusst haben, wenn nicht, sollte man im Trail- oder Eco-Modus fahren. Im Downhill merkt man kaum einen Unterschied. Kleine Sprünge oder Bunnyhops fallen durch das höhere Gewicht etwas schwerer, dafür liegt das Bike satter auf dem Trail.

„Interview mit Michael Teuber – Teil 3“ weiterlesen

Interview mit Michael Teuber – Teil 2

Alltag und Training – Wie wird dein E-Bike eingesetzt?

Michael Teuber ist seit 1997 professioneller Radsportler und konnte unter anderem als fünffacher Paralympics-Champion beeindruckende Erfolge erzielen. Warum er als Spitzensportler trotzdem gerne aufs E-Bike steigt und welche Vorteile er darin sieht, verrät er uns im Interview.

Michael Teuber fährt mit seiner Tochter auf dem E-Bike

Michael, wie setzt du dein E-Bike ein?

Zurzeit bin ich mitten in der Rennrad-Wettkampfsaison, so dass ich das E-Bike nur hin und wieder für spaßorientierten Ausgleichssport benutze. Im Winter habe ich regelmäßig mit dem E-Bike trainiert und nach der Saison plane ich, einige größere Touren zu machen.  „Interview mit Michael Teuber – Teil 2“ weiterlesen

Interview mit Michael Teuber – Teil 1

Spitzensportler und trotzdem E-Bike, warum?

Michael Teuber ist seit 1997 professioneller Radsportler und konnte unter anderem als fünffacher Paralympics-Champion beeindruckende Erfolge erzielen. Warum er als Spitzensportler trotzdem gerne aufs E-Bike steigt und welche Vorteile er darin sieht, verrät er uns im Interview. 

Paralympics-Champion Michael Teuber fährt ein E-Mountainbike

Michael, warum fährst du E-Bike?

Meine spontane Antwort heißt: Weil es mega Spaß macht. Aber es gibt mehrere Gründe: Nachdem ich in den letzten 2 Jahren bei sporadischen Fahrten „Blut geleckt“ hatte, sah ich die verschiedenen Möglichkeiten, die ein E-Bike bieten kann und so musste für das Wintertraining 2017/18 ein eigenes E-Bike her. Diese Möglichkeiten sind: Hohe Trainingsmotivation durch den erhöhten Spaßfaktor, Kappung der Belastungsspitzen im Wintertraining und die Möglichkeit, auch wieder mit meiner Frau oder meiner Tochter auf Augenhöhe fahren zu können. „Interview mit Michael Teuber – Teil 1“ weiterlesen